Datenschutzrichtlinie

Die Datenschutzrichtlinie ist Teil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die für diese Website gelten.
VERSION 15.04.2014

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich?
QO-Klinik
Kapitän Segarra, 33 Bajo Izquierda, Alicante
03004 – Alicante
CIF: B42613448
Telefon: +34 965 200 005
E-Mail: info@clinicaqo.es

Sie können uns auf beliebige Weise kontaktieren, um mit uns zu kommunizieren.
Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern oder anzupassen. Wir empfehlen Ihnen, es zu überprüfen. Wenn Sie sich registriert haben und auf Ihr Konto oder Ihr Profil zugreifen, werden Sie über die Änderungen informiert.

Wenn Sie zu einer der folgenden Gruppen gehören, lesen Sie die folgenden Informationen:

Web- oder E-Mail-Adresskontakte
Welche Daten erfassen wir über das Web?
Wir können Ihre IP-Adresse, das von Ihnen verwendete Betriebssystem oder Ihren Browser und sogar die Dauer Ihres Besuchs anonym behandeln.
Wenn Sie uns im Kontaktformular Informationen zur Verfügung stellen, geben Sie sich an, um Sie gegebenenfalls zu kontaktieren.

• Beantworten Sie Ihre Fragen, Anfragen oder Anfragen.
• Verwalten Sie den angeforderten Dienst, beantworten Sie Ihre Anfrage oder bearbeiten Sie Ihre Anfrage.
• Informationen auf elektronischem Wege, die sich auf Ihre Anfrage beziehen.
• Kommerzielle Informationen oder Ereignisse auf elektronischem Wege, sofern eine ausdrückliche Genehmigung vorliegt.
• Durchführen von Analysen und Verbesserungen im Web zu unseren Produkten und Dienstleistungen. Verbessern Sie unsere Geschäftsstrategie

Akzeptanz und Einwilligung des Interessenten: In den Fällen, in denen ein Antrag ausgefüllt werden muss, ist es erforderlich, ein Formular auszufüllen und auf die Schaltfläche zum Abschicken zu klicken, deren Abschluss zwangsläufig bedeutet, dass Sie darüber informiert wurden und Ihre Zustimmung zum Inhalt ausdrücklich erteilt haben der diesem Formular beigefügten Klausel oder Annahme der Datenschutzrichtlinie.
Alle unsere Formulare haben in den Pflichtangaben das Symbol *. Wenn Sie diese Felder nicht angeben oder das Kontrollkästchen Akzeptieren der Datenschutzrichtlinie nicht aktivieren, ist das Senden der Informationen nicht zulässig. Normalerweise hat es die folgende Formel: „[] Ich bin über 14 Jahre alt und habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.“

Newsletter-Kontakte
Welche Daten sammeln wir über den Newsletter?
Im Internet können Sie den Newsletter abonnieren, wenn Sie uns eine E-Mail-Adresse angeben, an die der Newsletter gesendet wird.
Wir speichern Ihre E-Mails nur in unserer Datenbank und senden Ihnen regelmäßig E-Mails, bis Sie die Stornierung anfordern oder das Senden von E-Mails beenden.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich bei jeder Kommunikation abzumelden.

• Verwalten Sie den angeforderten Dienst.
• Informationen auf elektronischem Wege, die sich auf Ihre Anfrage beziehen.
• Kommerzielle Informationen oder Ereignisse auf elektronischem Wege, sofern eine ausdrückliche Genehmigung vorliegt.
• Analyse und Verbesserungen im Mailing durchführen, um unsere Geschäftsstrategie zu verbessern.

Annahme und Zustimmung des Interessenten: In den Fällen, in denen Sie abonniert haben, müssen Sie ein Kontrollkästchen akzeptieren und auf die Schaltfläche „Senden“ klicken. Dies bedeutet zwangsläufig, dass Sie informiert wurden und Ihre Zustimmung zum Erhalt des Newsletters ausdrücklich erteilt haben.
Wenn Sie das Kontrollkästchen für die Akzeptanzrichtlinie der Datenschutzrichtlinie nicht aktivieren, ist das Senden der Informationen nicht zulässig. Normalerweise hat es die folgende Formel: „[] Ich bin über 14 Jahre alt und habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.“

Kunden
Zu welchem ​​Zweck behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten?

Bei Clínica QO behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:
• Verwalten Sie das Vertragsverhältnis und die Bereitstellung der vom Kunden gewünschten Dienstleistungen.
• Führen Sie alle administrativen, steuerlichen und buchhalterischen Verfahren aus, die zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen sowie unserer Steuer- und Rechnungslegungspflichten erforderlich sind.
• Im Falle der Lastschrift wird Clínica QO die Abholung auf dem für diesen Zweck angegebenen Konto auf unbegrenzte Zeit verwalten, solange die Beziehungen zwischen beiden Parteien bestehen, durch die Quittungen, die der Bezahlung der von Clínica QO erbrachten Dienstleistungen entsprechen

Wie lange werden wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren?
Ihre persönlichen Daten werden für die Dauer der Dienstleistung gespeichert.

Nach Abschluss des Dienstes werden Ihre Daten für einen Zeitraum von 5 Jahren aufbewahrt. Danach werden sie gemäß dem Gesetz 41/2002 vom 14. November, der Autonomie des Patienten sowie der Rechte und Pflichten in der Sache sicher zerstört von Informationen und Dokumentation.

Ihre verarbeiteten Daten für das Versenden von Werbung und Werbeaktionen von Clinic QO bleiben bis zum Widerruf der erteilten Einwilligung erhalten.

Was ist die Legitimität für die Verarbeitung Ihrer Daten? Ausführung eines Vertrags zur Erbringung von Dienstleistungen.

Ausdrückliche Zustimmung der interessierten Partei:
• Die Behandlung Ihrer Daten ist in der von der. Erteilten Einwilligung legitimiertClient, wenn er die Erbringung von Dienstleistungen für Clínica QO anfordert
• Das Versenden von Informationen zu den verschiedenen von Clínica QO angebotenen Diensten basiert auf der Zustimmung der interessierten Partei.

Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung
Die Verwaltung des Einzugs von Belegen, die der Bezahlung der erbrachten Dienstleistungen entsprechen, ist durch das Gesetz 16/2009 über Zahlungsdienste geregelt.

An welche Empfänger werden Ihre Daten übermittelt? Die erhobenen persönlichen Daten werden ausschließlich für die ordnungsgemäße Erbringung der Dienstleistung behandelt.

Im Rahmen der Inspektions-, Bewertungs-, Akkreditierungs- und Planungsfunktionen hat das ordnungsgemäß akkreditierte technische Personal Zugriff auf seine Daten bei der Wahrnehmung seiner Funktionen wie der Überprüfung der Dienstqualität, der Wahrung seiner Rechte oder sonstiger Verpflichtungen das Unternehmen in Bezug auf Kunden und Benutzer oder die öffentliche Verwaltung selbst.

Lieferanten
Welche Daten verwenden wir als Anbieter?
• Informationen auf elektronischem Wege, die sich auf Ihre Anfrage beziehen.
• Kommerzielle Informationen oder Ereignisse auf elektronischem Wege, sofern eine ausdrückliche Genehmigung vorliegt.
• Verwalten Sie die Verwaltungs-, Kommunikations- und Logistikdienste des Verantwortlichen.
• Abrechnung.
• Führen Sie die entsprechenden Transaktionen aus.
• Abrechnung und Ausweisung der entsprechenden Steuern.
• Kontroll- und Wiederherstellungsmanagement.

Die Rechtsgrundlage ist die Annahme eines Vertragsverhältnisses oder anderweitig Ihre Zustimmung, mit uns in Kontakt zu treten oder Ihre Produkte auf irgendeine Weise anzubieten.

Kontakte Soziale Netzwerke
Welche Daten verwenden wir aus sozialen Netzwerken?

• Beantworten Sie Ihre Fragen, Anfragen oder Anfragen.
• Verwalten Sie den angeforderten Dienst, beantworten Sie Ihre Anfrage oder bearbeiten Sie Ihre Anfrage.
• Verbinden Sie sich mit Ihnen und erstellen Sie eine Community von Followern.

Die Annahme eines Vertragsverhältnisses im Umfeld des entsprechenden sozialen Netzwerks und gemäß seinen Datenschutzrichtlinien:

Facebook
http://www.facebook.com/policy.php?ref=pf

Instagram
https://help.instagram.com/155833707900388

Twitter
http://twitter.com/privacy

Linkedin

Pinterest
https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

Google *
http://www.google.com/intl/es/policies/privacy/
* (Google+ und YouTube)

Wie lange werden wir personenbezogene Daten aufbewahren? Wir können Ihre Daten nur mit einem bestimmten Profil einsehen oder löschen. Wir behandeln sie so lange, wie Sie uns verlassen, Freunde sind oder „wie“, „folgen“ oder ähnliche Schaltflächen geben.
Jede Berichtigung Ihrer Daten oder Einschränkung von Informationen oder Veröffentlichungen muss durch die Konfiguration Ihres Profils oder Benutzers im sozialen Netzwerk selbst erfolgen.

Beschäftigungsansprüche
Welche Daten verwenden wir aus Ihrem Lebenslauf?

• Organisation von Auswahlprozessen für die Einstellung von Mitarbeitern.
• Zitieren Sie sich für Vorstellungsgespräche und bewerten Sie Ihre Kandidatur.
• Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, können wir sie Kooperations- oder verbundenen Unternehmen zuordnen, um Sie bei der Jobsuche zu unterstützen.
• Wenn Sie die Akzeptanzrichtlinie der Datenschutzrichtlinie überprüfen, geben Sie uns Ihr Einverständnis, Ihre Bewerbung den Unternehmen zuzuordnen, aus denen sich die Unternehmensgruppe zusammensetzt, um Sie in ihre Personalauswahlprozesse einzubeziehen.
• Ebenso teilen wir Ihnen mit, dass wir ein Jahr nach Erhalt Ihres Lebenslaufs sicher zerstören werden.

Die Rechtsgrundlage ist Ihre uneingeschränkte Zustimmung, wenn Sie uns Ihren Lebenslauf zusenden.

Enthalten wir personenbezogene Daten von Dritten?
Nein, grundsätzlich behandeln wir nur die von den Eigentümern zur Verfügung gestellten Daten. Wenn Sie uns Daten von Dritten zur Verfügung stellen, müssen Sie diese Personen vorher informieren und Ihre Zustimmung einholen, andernfalls befreien Sie uns von jeglicher Verantwortung für den Verstoß gegen diese Anforderung.

Und Daten von Minderjährigen?
Wir verarbeiten keine Daten für Kinder unter 14 Jahren. Unterlassen Sie es daher, sie anzugeben, wenn Sie nicht über dieses Alter verfügen, oder gegebenenfalls Daten von Dritten zur Verfügung zu stellen, die nicht das vorgenannte Alter haben. QO-Klinik
Er ist von jeder Verantwortung für den Verstoß gegen diese Prognose befreit.

Werden wir auf elektronischem Wege kommunizieren?
• Sie werden nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage veranlasst, wenn dies eines der von Ihnen angegebenen Kontaktmittel ist.
• Wenn wir kommerzielle Kommunikationen vornehmen, wurden diese zuvor ausdrücklich von Ihnen genehmigt.

Welche Sicherheitsmaßnahmen wenden wir an?
Sie können sicher sein: Wir haben ein optimales Schutzniveau für die von uns verwalteten personenbezogenen Daten festgelegt und alle uns zur Verfügung stehenden technischen Mittel und technischen Maßnahmen installiert, um Verlust, Missbrauch, Veränderung, unbefugte Zugriffe usw. zu vermeiden Diebstahl persönlicher Daten.

An welche Empfänger werden Ihre Informationen übermittelt? Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung. Insbesondere werden die staatliche Agentur der Steuerverwaltung sowie die Banken und Finanzinstitute über die Erhebung der erbrachten Dienstleistung oder des erworbenen Produkts als Verantwortlicher für die zur Durchführung der Vereinbarung erforderliche Behandlung informiert.
Wenn Sie eine Anwendung, ein Web, eine Plattform, eine Bankkarte oder einen anderen Onlinedienst wählen, werden Ihre Daten bei Kauf oder Zahlung an diese Plattform übertragen oder in Ihrer Umgebung mit maximaler Sicherheit behandelt.
Wenn wir es bestellen, haben das Webentwicklungs- und Wartungsunternehmen oder das Hostingunternehmen Zugang zu unserer Website. Sie haben einen Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen unterzeichnet, der das gleiche Datenschutzniveau wie bei uns voraussetzt.
Jede internationale Übertragung von Daten bei der Verwendung amerikanischer Anwendungen wird der Privacy Shield-Vereinbarung beigefügt, die garantiert, dass amerikanische Softwareunternehmen die europäischen Datenschutzrichtlinien einhalten.

Welche Rechte hast du?

• um zu wissen, ob wir Ihre Daten behandelnoder nicht.
• Zugriff auf Ihre persönlichen Daten.
• Um die Berichtigung Ihrer Daten anzufordern, falls diese fehlerhaft sind.
• Um die Löschung Ihrer Daten zu beantragen, wenn diese nicht mehr für die Zwecke erforderlich sind, für die sie erhoben wurden, oder wenn Sie die erteilte Einwilligung widerrufen.
• Um die Beschränkung der Behandlung Ihrer Daten zu beantragen, werden wir sie in einigen Fällen nur gemäß den geltenden Bestimmungen einhalten.
• Ihre Daten zu transportieren, die Ihnen in strukturierter Form zur Verfügung gestellt werden, die üblicherweise verwendet oder mechanisch gelesen wird. Wenn Sie möchten, können wir sie an den neuen Manager senden, den Sie bestimmen. Es ist nur in bestimmten Fällen gültig.
• Um einen Antrag bei der spanischen Datenschutzbehörde oder der zuständigen Kontrollbehörde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass wir Sie nicht ordnungsgemäß behandelt haben.
• Widerruf der Einwilligung für jede Behandlung, für die Sie zugestimmt haben, jederzeit.
• Wenn Sie Informationen ändern, danken wir Ihnen, dass Sie uns informiert haben, um sie auf dem neuesten Stand zu halten.

Möchten Sie ein Formular für die Ausübung der Rechte?

• Wir haben Formulare, um Ihre Rechte geltend zu machen, sie per E-Mail anzufordern oder wenn Sie möchten, können Sie die von der spanischen Datenschutzbehörde oder von Dritten vorbereiteten verwenden.
• Diese Formulare müssen elektronisch unterschrieben oder mit einer Fotokopie des DNI versehen sein.
• Wenn Sie jemand vertritt, müssen Sie eine Kopie Ihres Ausweises beifügen oder mit Ihrer elektronischen Unterschrift unterschreiben.
• Die Formulare können persönlich, per Brief oder per Post an die Adresse des Verantwortlichen am Anfang dieses Textes übermittelt werden.

Wie lange hat es gedauert, um die Ausübung der Rechte zu beantworten?
Es hängt von der richtigen, aber höchstens einen Monat ab Ihrer Anfrage und zwei Monaten ab, wenn das Problem sehr komplex ist und wir Sie darüber informieren, dass wir mehr Zeit benötigen.

Behandeln wir Cookies?
Wenn wir andere Arten von Cookies verwenden, die nicht erforderlich sind, können Sie die Cookies-Richtlinien unter dem entsprechenden Link von Anfang unserer Website abrufen.

Wie lange werden wir Ihre persönlichen Daten aufbewahren?

• Persönliche Daten werden gespeichert, solange Sie noch mit uns verbunden sind.
• Nach der Trennung werden die personenbezogenen Daten, die zu jedem Zweck verarbeitet werden, während der gesetzlich vorgesehenen Bedingungen, einschließlich des Zeitraums, in dem ein Richter oder ein Gericht sie anfordern kann, unter Berücksichtigung der Verjährungsfrist für rechtliche Schritte aufbewahrt.
• Die verarbeiteten Daten bleiben solange erhalten, bis die vorgenannten gesetzlichen Fristen nicht auslaufen, eine gesetzliche Unterhaltspflicht besteht oder die gesetzliche Frist nicht besteht, bis der Betroffene die Unterdrückung oder den Widerruf der erteilten Einwilligung beantragt.
• Wir bewahren alle Informationen und Mitteilungen, die sich auf Ihren Einkauf oder die Bereitstellung unseres Dienstes beziehen, während die Garantien der Produkte oder Dienstleistungen von Dauer sind, um eventuelle Ansprüche abzudecken.
• Bei jeder Behandlung oder Art von Daten geben wir Ihnen einen bestimmten Zeitraum an, den Sie in der folgenden Tabelle einsehen können:

DateiDokumentErhaltung
Kunden
Rechnungen
Formulare und Gutscheine
Verträge
10 Jahre
15 Jahre
5 Jahre
Humanressourcen
Lohnabrechnung, TC1, TC2 usw.
Lebenslauf
Dokumente zur Entschädigung bei Entlassung
Verträge
Daten von Leiharbeitnehmern
Arbeiterdatei
10 Jahre
Bis zum Ende des Auswahlverfahrens und ein weiteres Jahr mit Ihrer Zustimmung
4 Jahre
Bis zu 5 Jahre nach dem Rücktritt
MarketingDatenbanken oder WebbesucherWährend die Behandlung dauert
Lieferanten
Rechnungen
Verträge
10 Jahre
5 Jahre
Zugangskontrolle und Videoüberwachung
Liste der Besucher
Vídeos
30 Jahre
30 Tage blockiert
Jahre
BuchhaltungBücher und Buchführungsunterlagen.
Partnervereinbarungen und Verwaltungsräte, Geschäftsordnungen, Protokolle, Verwaltungsratsverordnungen und delegierte Ausschüsse
Finanzberichte, Prüfungsberichte
Aufzeichnungen und Dokumente im Zusammenhang mit Zuschüssen
6 Jahre
SteuerlichÜbernehmen Sie die Verwaltung der Gesellschaft, die mit der Zahlung von Steuern verbundenen Rechte und Pflichten

Verwaltung von Dividendenzahlungen und Steuereinbehalten
Informationen zu den gruppeninternen Preisinstituten
10 Jahre
18 Jahre
8 Jahre bei gruppeninternen Transaktionen für Preisvereinbarungen
Gesundheit und SicherheitKrankenakten der Arbeitnehmer5 Jahre
Umwelt
Informationschemikalien oder wesentlich gefährliche StoffeDokumente im Zusammenhang mit Umweltgenehmigungen. Während die Aktivität stattfindet.
Aufzeichnungen über Recycling oder Abfallentsorgung
Subventionen für Reinigungsarbeiten müssen die Dokumente über Rechte und Pflichten, Quittungen und Zahlungen aufbewahren.
Berichte über Unfälle
5 Jahre
10 Jahre
3 Jahre nach Abschluss der Aktivität
10 Jahre (Verjährungsfrist)
3 Jahre
4 Jahre
5 Jahre
VersicherungVersicherungspolicen6 Jahre (allgemeine Regel)
2 Jahre (Schäden)
5 Jahre (persönlich)
10 Jahre (Leben)
EinkaufenRegistrieren Sie alle Lieferungen von Waren oder Dienstleistungen, innergemeinschaftliche Erwerbe, Importe und Exporte zu Mehrwertsteuerzwecken5 Jahre
Rechtliches
Dokumente Geistiges und gewerbliches Eigentum
Verträge und Vereinbarungen
Genehmigungen, Lizenzen, Zertifikate
Vertraulichkeits- und Wettbewerbsverbote
6 Jahre ab dem Ablaufdatum der Genehmigung, Lizenz oder Bescheinigung
10 Jahre (kriminelles Rezept)
Immer die Dauer der Verpflichtung oder Vertraulichkeit
LOPD
Behandlung personenbezogener Daten, falls abweichend von der dem AEPD mitgeteilten Behandlung
Personenbezogene Daten von Mitarbeitern, die in den von ihnen verwendeten Netzwerken, Computern und Kommunikationsgeräten gespeichert sind, Zugangskontrollen und interne Verwaltungs- / Verwaltungssysteme
3 Jahre
5 Jahre

This post is also available in: Spanisch Englisch

de_DE
es_ES
en_US